Homepage
Neue Beiträge
Merran Bundschuh
von: Lazarus 14. Sep 2017, 01:10 zum letzten Beitrag 14. Sep 2017, 01:10

THE Choice
von: Odeonnight 12. Sep 2017, 19:39 zum letzten Beitrag 12. Sep 2017, 19:39

Подскажите самый выгодный кэшбэк на Aliexpress ?
von: Petrcrelry 31. Aug 2017, 03:02 zum letzten Beitrag 31. Aug 2017, 03:02

Suche
  

Anekdoten aus unsren Kampagne

..Witzige oder besondere Vorkomnisse

Anekdoten aus unsren Kampagne

Beitragvon Meph » 24. Mai 2011, 16:03

Die gruppe kommt nach einer längeren Reise durch dunkler gefährliche Wälder und Gebirge zu einer größeren Stadt. Während dessen haben sie schwere Kämpfe gefochten und dank der barmherzigen Klerikers leben auch noch alle.
in der Stadt gibt es auch einen Tempelbezirk und einige prachtvolle Bauten.
Der Pelorkleriker macht isch auf den Weg diese wahrhaft prachtvolle manifestation seines Glaubens zu besuchen...einen riesigen Pelortempel. Der gnomische Druide/magier, der menschl. Kämpfer und Waldläufer möchten ihn begleiten.

Im Tempel angekommen beginnt aus ein paar einfachen Fragen folgendes...(sinngemäß etwas gekürzt)

Kämpfer: " Welche Prachtvoller Stätte..soviel Prunk und Reichtum"
kleriker: " ja das ist die Herrlichkeit Pelors der Sonne gleich...." (er ist sichtlich gerührt)
Druide: " Aaah wundervoll,...aber warum liegt der ganze reichtum hier rum..ihr könntet doch soviel gutes den menschen tun damit. das war doch euer anliegen."
Kämpfer: " Ja stimmt. Haltet ihr es für richtig dass hier alle aufgehäuft wird?"
Kleriker: (ziemlich sauer und auch überfordert) " Ihr wart die ganze zeit in der gunst Pelors, und nun befleckt ihr meinen Glauben? Bitte verlasst sofort diesen heiligen Ort. "

Alle gehen nach draußen..Druide und Kämpfer versuchen den Kleriker zu beschwichtigen....
kleriker: " Nagut...nagut.(atmet noch einmal tief durch)..ich muss nun noch zum Tempel des Oghma und einige Dinge in Erfahrung bringen...wir treffen uns in der Taverne wieder."
Waldläufer: " Wieso wollt ihr euren Glauben wechseln?"

...totenstille...Kleriker zieht hochrot ohne worte zu finden ab....

ein glück hat er den ungläubigen verziehen und istmit ihnen weitergereist :D
Meph
Forum Admin
 
Beiträge: 307
Registriert: 06.2010
Geschlecht:

Re: Anekdoten aus unsren Kampagne

Beitragvon Cloude » 25. Mai 2011, 11:06

In dem Augenblick fand ich es SAU GEIL :)
Cloude
 
Beiträge: 44
Registriert: 06.2010
Geschlecht:

Re: Anekdoten aus unsren Kampagne

Beitragvon Meph » 8. Nov 2012, 17:33

Sagt mal kriegen wir dass noch von letztens in der kanalisation zusammen?

das war sooo geil :D
Meph
Forum Admin
 
Beiträge: 307
Registriert: 06.2010
Geschlecht:

Re: Anekdoten aus unsren Kampagne

Beitragvon Meph » 15. Nov 2012, 16:54

Die Gruppe schleicht zu dritt vermummt in der Kanalisation zu einem "geheimen" Treffpunkt. Sie nähern sich einem Lichtschein, wo zwei Dunkle Gestalten den Durchgang bewachen.

Erste Gestalt: "Wer seid ihr?"

Spieler 1 überlegt: " Also..ich bin... Ra..ähm...nennt mich Silas. "
Spieler 2 " Silas?"
Spieler 1 " Ja, wer sonst! Und diese meine Begleiter sind Egon...-"
Spieler 2 unterbricht "Nein mein Name ist Simon."
Spieler 1 " Seid ihr sicher? oder lieber Eduard?
Spieler 2 " ..hmm...nein Simon ist gut"
beide Gesalten Spielleiter und 3 spieler rollen die Augen und alle brechen in Gelächter aus. :D



...ungefähr so wars.. :D
Meph
Forum Admin
 
Beiträge: 307
Registriert: 06.2010
Geschlecht:

Re: Anekdoten aus unsren Kampagne

Beitragvon Meph » 23. Nov 2012, 13:37

Ein neues Abenteuer beginnt, alle haben ihre lvl 2 Chars fertig gemacht, und kommen aus einem kleinen Dorf am Arsch der Welt . Die absoluten Hinterwäldler eben.
Da nunmal rumhängen nicht so das ist, was Helden machen, ziehen sie gemeinsam los auf eine Reise in die weite Welt hinzu Gefahren und Abenteuern und schätzen.
Angekommen im nächsten Dorf erkundigt man sich dort über Misstände und Neuigkeiten und geht wie gewohnt in die örtliche Taverne.
Dort beschließen unser Mensch Krieger und Halbork Barb/Druid den Met genauer zu untersuchen.
Nach und nach schmeißen sich die beiden Trinksprüche und Abenteuer um die Ohren, und der Meister verlangt Zähigkeitswürfe.
Nach gescheiterten würfen in der xten runde, beginnt das lallen und torkeln, wobei kräftig weiter getrunken wird. .(in dem wissen das beim zweiten scheitern man schon im Koma liegt)
Nächster Zähigkeitswurf unseres Kriegers : 1
Fumble!!!
Info von Seiten des Meister: " Oh Gott jungs! Würfel bitte noch einmal, alles nur keine 1...denn dir ist schon klar, dass du dann stirbst?"
Spieler krieger und spieler halbork lachen schon die ganze zeit und bekommen sich kaum noch ein..dann kommt der magische wurf:

1!!!!

Und das Abenteuer endet mit diesem höhepunkt.
Wir lagen weinend und lachend auf dem Boden..
Meph
Forum Admin
 
Beiträge: 307
Registriert: 06.2010
Geschlecht:


Zurück zu "Anekdoten"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron