Homepage
Neue Beiträge
Homegrown Wives film with real sex
von: Jameswaymn 15. Dez 2017, 13:12 zum letzten Beitrag 15. Dez 2017, 13:12

Our Amateur Sluts indian private sex clip
von: Jameswaymn 14. Dez 2017, 22:02 zum letzten Beitrag 14. Dez 2017, 22:02

ATK Premium girlfriend homemade sex video
von: Jameswaymn 14. Dez 2017, 20:22 zum letzten Beitrag 14. Dez 2017, 20:22

Suche
  

Die dunkle Bedrohung

Jonas Kampagne (inaktiv)

Moderator: Meph

Die dunkle Bedrohung

Beitragvon Meph » 2. Dez 2013, 12:43

Das zerbrochene Reich: Nymastal

Der name stammt noch aus der Zeit der Nymaster, einer Dynastie, die über dieses blühende Tal herrschte. Sie wurde im letzten großen Krieg vernichtet. Der letzte große Krieg ist ca. 30-50 Jahre her, welcher auch als "der" Orkkrieg bekannt ist. Damals brahcen die Horden des Nordens über das Königreich wie eine Sinnflut herein. Sie überwanden die natürliche Grenze des Schattengebirges und brandshcatzten alle Dörfer des Weges, bis sie in das Herz von Nymastal stießen. Sort belagerten sie die Festung Aramand und machten sie dem Erdboden gleich. Das Geschlecht der Nymaster wurde ausgelöscht, und wer nicht rechtzeitig floh abgeschlachtet, vergewaltigt und gefoltert.DIe Welt versank in Flammen, Blut und Chaos. DAs Land wurde übersäht mit toten geschändeteten Körpern; Rauschwaden und abgebrannte FElder bestimmten nun die Landschaft. Die Überlebenden flohen in alle Himmelrichtungen, Wobei viele Richtung Süden in die Sklaverei gerieten. In der dunkelsten Stunde Nymastals, erhob sich eine Macht im Westen, aus dem Geshclecht der "Ger". Unter dem Führer Hrothgar schlossen sich viele verstreute Nymaster seinem Weg Richtung Aramand an.
In der alles entscheidenden Schlacht um Aramand traten sich die beiden Heere gegenüber, um sich in einem mehrere Tage andauernden Gemetzel völlig auszuweiden.
Die Ger zerschlugen die Stämme der Orks, nachdem Ihr Anführer in einem Kampf mit Hrothgar unterlag. Die Horden lösten sich in einelne Splittergruppen auf, welche von den Ger mit leichtigkeit aufgerieben wurden. Seitdem wird Aramand, oder dessen Überreste von Hrothar regiert.
Nachdem Krieg fanden sich nur noch wenige Adelsfamilien, die sich nun um die Vorherrschaft stritten. Es kam zum Bürgerkrieg und immerwiederkehrenden Rebellion. Aus dieser Not heraus bildeten sich die Stadtstaaten, die alle für sich regieren.

Ein neues Abenteuer beginnt...
Einige junge Anhänger der Triade wird eröffnet, dass ihre Zeit in ihrem Tempel sich dem Ende neigt, und das neue Aufgaben auf sie Warten. Ihr Zuhause der letzten Jahre, ein ruhiger Ort, an dem hauptsächlich junge Eiferer Tyrs ausgebildet werden, werden sie verlassen um die in die Welt hinauszuziehen, und sie mit der Gerechtigkeit und Grimm Tyrs reinzuwaschen.
Ihre nuee Heimat soll die Stadt Mezir werden, wo sie fortan dienen sollen. Auf dem Weg dorthin sollen sie jedoch jemanden in einer Taverne teffen, um von ihm wichtige Informationen zu erhalten, die sie zu ihrem Tempel in der neuen Stadt bringen sollen.
Ein begleiter wird jedoch an der Taverne Abschied nehmen und wieder zum alten Tempel zurückreisen.
Sein Name ist Jahred.
Die Reise beginnt...
Meph
Forum Admin
 
Beiträge: 307
Registriert: 06.2010
Geschlecht:

Re: Die dunkle Bedrohung

Beitragvon Meph » 2. Dez 2013, 12:44

Die Gruppe macht sich auf den langen Weg, und stellt zwischenzeitlich fest, dass ein paar zusätzliche Pferde gut getan hätten.
Obwohl man nun einige Zeit miteinander unterwegs ist, herrscht am Lagerfeuer Stille und jeder scheint mit seinen Gedanken für sich. Mit den Tagen wird die Landschaft karger und Hügel durchstoßen die weiten Felder und Ebenen. Auch wird es mit jedem weiteren Tag etwas frischer.
Der Weg windet sich sich dann zunehmenst durch die Hügellige Landschaft und Stellenweise schneidet der Weg tief in den Boden.
An einem dieser Tage werden die Abenteurer von uniform gerüsteten Männern aufgehalten, und zur Übergabe von Wertsachen aufgefordert. Die Priester merken jedoch schnell das mit diesen etwas nicht ganz stimmt. Es kommt zur Auseinandersetzung. Obwohl sich die Angreifer sehr koordiniert angreifen, hat man die Gefahr anc heinige nRunden gebannt. Vier der Angreifer sind tot und die zwei überlebenden werden grfangen genommen.
Getrennt werden sie von der heiligen Inquisition befragt. Durch die eingehende Kunst der Befragung wird klar, dass der eine Gefangene wahrhaft Böse Absichten trägt, während der Andere scheinbar mit hineingezogen wurde. Man überlegt wie man weiter verfahren soll, da man ja einen eigenen wichtige n Auftrag hat, und die Straße auch relativ gefährlich ist um allein auf ihr zu reisen. Demnach ist nicht jeder davon überzeugt mit den Gefangenen zurück nach Amunvey zu reisen.
Auf anraten von Jahred beschließt man am morgen Gericht zu halten, wobei die Rollen des Richters, Klägers und Henkers verteilt werden. Nachdem Rafael die Anklage erhoben hat, fällt Friedrich das Urteil über die Gefangenen. Dabei vergisst ein wenig was er in all den langen Jahren der Schule über Recht gelernt hat. Er befiehlt seinen Mitstreitern den einen zu töten und der andere soll nach Amunvay zurückgebracht werden. Nach kurzer Diskussion wird der eine Enthauptet und der wieder die Freiheit geschenkt, mit der Auflage, dass er den Tempel von Amunvey aufsuchen soll um dort Buße zu tun.
Meph
Forum Admin
 
Beiträge: 307
Registriert: 06.2010
Geschlecht:

Re: Die dunkle Bedrohung

Beitragvon Meph » 2. Dez 2013, 12:44

Platzhalter
Meph
Forum Admin
 
Beiträge: 307
Registriert: 06.2010
Geschlecht:

Re: Die dunkle Bedrohung

Beitragvon Meph » 6. Jan 2014, 16:03

15.12.13 -Orthos Hof
Meph
Forum Admin
 
Beiträge: 307
Registriert: 06.2010
Geschlecht:

Re: Die dunkle Bedrohung

Beitragvon Meph » 6. Jan 2014, 16:04

28.12.13 - Orthos Hof, Heilung Jahreds
Meph
Forum Admin
 
Beiträge: 307
Registriert: 06.2010
Geschlecht:

Re: Die dunkle Bedrohung

Beitragvon Meph » 13. Jan 2014, 21:53

11.01.14 Das Grab des Helden Skarsgard + 18.01.2014
Meph
Forum Admin
 
Beiträge: 307
Registriert: 06.2010
Geschlecht:


Zurück zu "Das zerbrochene Reich"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron