Homepage
Neue Beiträge
Hans Lande
von: HansKanns 20. Sep 2018, 20:55 zum letzten Beitrag 20. Sep 2018, 20:55

Kathedrale der heiligen Seelen
von: Odeonnight 20. Sep 2018, 11:24 zum letzten Beitrag 20. Sep 2018, 11:24

Graufels - Olpar
von: Odeonnight 27. Nov 2017, 11:22 zum letzten Beitrag 27. Nov 2017, 11:22

Suche
  

[Volk] Dschizon

Moderator: Pallanon

[Volk] Dschizon

Beitragvon Pallanon » 3. Jun 2015, 11:05

Grundsätzliches:

Die Dschizon sind die Gründer der Allianz und deren Anführer. Sie sind neben den Nrrmnrrn das einzige bekannte Volk, dass keinen biologischen Körper hat.


Geschichte:
Die Dschizon wanderten schon lange lange vor den Zwergen auf dem schwarzen Eis. Von Natur aus friedfertig und geduldig nahmen sie sich sehr viel Zeit bei ihren Wanderungen und begegneten vielen anderen Rassen. Sie mischten sich aber nie ein, sondern beobachteten lieber aus der Ferne. Nur die Vorgänger sind noch älter, denn sie waren schon verschwunden, als die ersten Dschizon sich aufmachten, die Welt zu erforschen.

Vor etwa 1000 Jahren trafen die Dschizon auf die Mutterarche der Nrrmnrrn und die beiden Völker wurden sehr schnell zu Verbündeten zur Verteidigung unter anderem gegen gelegentliche Einfälle der Orks. Dieses Bündnis ist der Ursprung der Allianz freier Inseln.

Als das Drachenheer kam, waren beide Völker nicht bereit, ihre Freiheit zu opfern. Nachdem die Invasoren erkennen mussten, dass sie auf einen ebenbürtigen Gegner getroffen waren, versuchten die Drachen diese Front zu umgehen, was im Jahr 1112 dazu führte, dass die Dschizon die Menschen warnten.

Unter anderem aufgrund ihres herausragenden Intellekts wurden die Dschizon von den anderen Völkern der Allianz als Anführer gesehen.


Kultur:
Die Kultur dieses Volkes zu verstehen ist außergewöhnlich schwer, was nicht daran liegt, dass die Dschizon nicht bereit sind, sich zu erklären. Es ist wohl ihrer Fremdartigkeit und ihrem hohen Entwicklungsstand zu schulden, dass so wenig davon für einen Menschen begreifbar ist.
Die stärksten Charakteristika der Dschizon sind Friedfertigkeit und Geduld. Noch nie hat ein Dschizon einen anderen getötet. Wenn die Drachen nicht gekommen wären, wären die Dschizon wahrscheinlich für sich geblieben, denn sie scheinen keinerlei Interessen außer der Erlangung von Wissen zu haben, aber selbst dieser Drang ist von ihrem Bestreben nach Frieden überschattet. Ein Dschizon ist in der Lage, sämtliches Wissen eines anderen Wesens einfach zu kopieren, aber dies wäre in seinen Augen ein Tabubruch.


Erscheinung:
Körperlich unterscheiden sich Dschizon teilweise stark voneinander, aber sie alle sind große Kristalle (etwa 5m hoch), die mit einem inneren Licht glühen. Sie verfügen über eine begrenzte Form natürlicher Levitation, die nicht magisch begründet ist.
Außerdem ist jeder Dschizon ein starker Telepath, sogar über große Entfernungen und durch jegliche Barriere hindurch.
Am ungewöhnlichsten ist wohl ihre Fähigkeit, ohne magischen Schutz über das schwarze Eis reisen zu können.
Pallanon
 
Beiträge: 73
Registriert: 07.2011
Geschlecht:

Zurück zu "Völker des Eismeeres"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron